Leistungen der Pflegekassen – nach SGB XI

“ Bei uns steht die Versorgung des Patienten mit seinen Angehörigen im Mittelpunkt „

Wir helfen und unterstützen bei:

  • Körperpflege
  • Beim An- und Ausziehen
  • Inkontinenzversorgung
  • Vorbereiten und Einnahme von Mahlzeiten
  • Lagerung und Mobilisation
  • Reinigen der Wohnung
  • Erledigung der Einkäufe
  • Mahlzeitenzubereitung

 

Urlaubs- und Verhinderungspflege

Wenn die Pflegeperson erkrankt oder verhindert ist, übernehmen wir für diese Zeit Ihre Pflege und Betreuung.

Die Kosten hierfür werden von der Pflegekasse übernommen.

 

Hauswirtschaftliche Versorgung

Wir unterstützen Sie, wenn Sie Hilfe im Haushalt benötigen.

  • Reinigen der Wohnung
  • Erledigung der Einkäufe
  • Mahlzeitenzubereitung

 

Beratungsbesuche

Erhalten Sie Pflegegeld und werden von Ihren Angehörigen gepflegt, wird von der Pflegekasse halb- bzw. vierteljährlich eine Pflegeberatung durch einen anerkannten Pflegedienst gefordert. Diese Pflegeberatung erfolgt durch unsere geschulten Fachkräfte.

 

Hausnotruf

In Zusammenarbeit mit dem DRK bieten wir zu Ihrer Sicherheit ein Hausnotruf an, welches Ihnen  Tag und Nacht  Sicherheit bietet.

Der Hausnotruf bietet Ihnen die Sicherheit, allein in den eigenen vier Wänden wohnen zu können, ohne im Notfall allein gelassen zu sein. Der Hausnotruf-Sender ist stets an Ihrer Seite. Das Signal funktioniert überall wo Sie sind: im Schlafzimmer, auf dem Balkon und sogar im Bad. Die Notrufstation wird einfach an Ihr Telefon angeschlossen. Mit einem einzigen Knopfdruck stellt die Hausnotrufstation rund um die Uhr automatisch den Kontakt mit der Hausnotrufzentrale her. Über das hoch empfindliche Mikrofon im Gerät können Sie mit einem Mitarbeiter der Hausnotrufzentrale sprechen und Ihr Problem schildern.

Je nach Situation benachrichtigt die Hausnotrufzentrale Ihren ambulanten Pflegedienst, den Rettungsdienst oder auch die Polizei.

 

Beratung

Wir beraten Sie gern zu unseren Leistungsangeboten und geben Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten.

Wir unterstützen Sie z.B. bei.

  • Beantragung eines Pflegegrades
  • Beantragung von Urlaubs- und Verhinderungspflege
  • Pflegehilfsmitteln

 

Vermittlung von zusätzlichen Versorgungsangeboten

  • Fußpflege
  • Frisör
  • Fahrdienst
  • Essenlieferung
  • Ambulanter Hospizdienst
  • Hausnotruf